Böhl-Iggelheim
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-boehl-iggelheim.de

DRUCK STARTEN


Archiv
24.12.2011, 10:10 Uhr | Michael Knebel
Haushaltsrede 2012 vom 15.12.2011
Begrüßung
Sehr geehrter Herr Bürgermeister
Liebe Ratskollegen und kolleginen
Sehr geehrte Bürger von Böhl-Iggelheim 
Böhl-Iggelheim -

stellvertretend für die CDU Fraktion möchte ich einige Anmerkungen zum Haushaltsplan 2012 verlesen.
Bevor ich mit meine Ausführungen beginne, möchte ich es nicht versäumen, unseren Beigeordneten Bernd Johann und die Presse zu begrüßen. Ein besondere Gruß gilt auch den anwesenden Mitarbeiter der Verwaltung.
Den Angestellten und Beamten der Verwaltung gilt vorab schon ein besonders großes Dankeschön meiner Fraktion für die übersichtliche Erstellung des Haushaltes und die Unterstützung bei Fragen und Erläuterung von - ich muss zugeben - sehr komplexen buchhalterischen Sachverhalten. Es ist bemerkenswert, in welch kurzer Zeit der Wechsel von der Kameralistik auf die Doppik gelungen ist. Nicht nur das es gelungen ist , sondern auch die Art und Weise. Sicherlich ist noch nicht alles perfekt, aber wie mit den Fachthemen umgegangen wird, zeugt von großer fachlicher Kompetenz und auch Engagement. Die Mitarbeiter beherrschen nicht nur das reine Zahlenwerk, sie beschäftigen sich auch intensiv mit Inhalten und haben schon einige Einsparpotentiale erkannt bzw umgesetzt.
An dieser Stelle möchte ich es nicht versäumen, der Verwaltung auch für die großartig organisierten Veranstaltungen im Rahmen unserer Partnerschaftsfeierlichkeiten mit Wahagnie zu danken.
Nun zu den allgemeinen Inhalten und Kennzahlen:
Der Plan 2012 sieht Ausgaben in Höhe von ca € 14,9 Mio bei Einnahmen von ca € 12,8 Mio vor. Dies führt im Ergebnishaushalt zu einem Jahresfehlbetrag von etwas über € 2 Mio.
Wie bereits dem Bericht des Bürgermeisters zu entnehmen war, haben wir trotz dieses Fehlbetrages im Grunde einen soliden Haushalt. Wir benötigen weiterhin keine Kredite für die laufende Verwaltungstätigkeit, - weder in 2011 noch in

 
Seite: 1 / 2 / 3 / 4 / 5
 
Zusatzinformationen zum Download
aktualisiert von Klaus Gillessen, 24.12.2011, 10:37 Uhr